Über mich

Mein Name ist Christian. Ich bin zertifizierter Data Analyst und habe in der Vergangenheit Aufgaben als ERP-Spezialist, Product Owner, Prozessoptimierer und Business Analyst im Bereich Customer Analytics und Financial Analytics übernommen. Seit 2021 lebe ich mit meiner Frau und meinen Kindern in Schweden.

Ich möchte mit dieser Seite aufklären. Die Informationen, die wir aus den Medien und der Politik hören und lesen, stützen sich auf die Aussagen von einer Hand voll Medizinern. Wenn überhaupt. Oft reicht es auch aus, wenn eventuell etwas eintreten könnte oder eine Entwicklung dynamisch sei und man eigentlich gar nicht genau weiß, auf welcher Grundlage man etwas tut.

Ein Diskurs findet nicht statt und wird überwiegend unterdrückt. Regierungskritiker werden im Internet auf gängigen Plattformen stark zensiert.

Warum sollte man auf einen Analysten hören? Mediziner haben doch viel mehr Ahnung in einer Pandemie.

Falsch. Sie wissen nicht mehr darüber, sondern andere Dinge, da sie eine andere Perspektive haben. Es ist wichtig, dass Mediziner die Gefahren beschreiben, die von einem Virus ausgehen können. Es ist wichtig, dass sie wissen, wie man Menschen helfen kann, wenn diese Gefahren eintreten. Aber nicht Ärzte treffen die Entscheidungen in der Krise, sondern Politiker. Politischen Entscheidungen muss immer eine Interessensabwägung vorausgehen. Hierfür müssen viele unterschiedliche Interessensvertreter gehört werden. Ein Beispiel könnte so aussehen: Der Arzt möchte am liebsten jedes Leben retten, der Jurist möchte nicht, dass unveräußerliche Grundrechte eingeschränkt werden. Der Unternehmer möchte nicht, dass sein Geschäft geschlossen wird und seine finanzielle Existenz und die seiner Mitarbeiter wegbricht. Kinder möchten spielen und brauchen Sozialkontakte.

Was mache ich als Analyst? Ich stehe zwischen diesen Interessen und schaue was von den Sorgen begründet ist und was nicht. Bezogen auf die Corona-Krise werde ich mich überwiegend mit den politischen Aussagen und Folgen der Entscheidungen auseinandersetzen. Ich kann Zusammenhänge und Missstände zwischen den Daten erklären, welche Daten andere Daten wodurch beeinflussen. Ich zeige Ihnen nicht nur ein paar Zahlen, sondern ich erzähle Ihnen die Geschichte dahinter – wie und warum sie zustande kommen und wie man sie manipulieren kann. Ich decke Widersprüche auf und mache mit Mythen wie „dynamische Entwicklung“ und „hohe Inzidenz“ Schluss.

Weiter werde ich auch auf die psychologischen Hintergründe eingehen. Warum die Gesellschaft so gespalten ist, wieso viele Menschen Dinge tun, die sie gar nicht wollen und warum viele Menschen mir trotz mathematischer Grundlage niemals glauben werden.

Viel Vergnügen beim Lesen